Menü
Pressemeldungen Stockerau

Modernisierungsprogramm im Landesklinikum Stockerau schreitet voran

STOCKERAU – Die NÖ Landeskliniken-Holding ermöglichte bereits im Jahr 2016 ihrem Stockerauer Klinik-Standort ein umfassendes Modernisierungsprogramm, um die bestmögliche Versorgung der Region gewährleisten zu können. Nun wurde in diesem Rahmen das 4. Renovierungsprojekt abgeschlossen und die Station B der 1. Medizinischen Abteilung Ende März in neuem Glanz eröffnet.

„Im vergangenen  September wurde der Umbau im Landesklinikum Stockerau gestartet. Konkret wurde dabei der Großteil des ersten Obergeschosses räumlich neu aufgeteilt, ein zentraler Stationsstützpunkt eingerichtet, neue Besucheraufenthalts- und Seminarräume geschaffen und zum Wohle der Patientinnen und Patienten die zuvor bestehenden 6-Bettzimmer in moderne 2-Bettzimmer umgewandelt. Auch die Sanitärräume, Arbeitsplätze sowie Untersuchungsräume wurden modernisiert und neuen Standards angepasst. Insgesamt haben wir dafür 1.480.000 Euro investiert“, so LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf.

Die 3 vorangegangenen Modernisierungsschritte wurden im Februar 2016 gestartet, als die Gesundheits- und Krankenpflegeschule erweitert, das neue Patientencafé eröffnet und im Dezember 2016 die Renovierung der Station A der 1. Medizinischen Abteilung umgesetzt wurden.
 
Infobox:
Der Klinikstandort Stockerau wurde am 22. Februar 1991 in Betrieb genommen. In den 26 Jahren seit Betriebsaufnahme, veränderten sich die Anforderungen im medizinischen und organisatorischen Bereich deutlich, weshalb bauliche Maßnahmen und Strukturänderungen im Jahr 2016 notwendig wurden.
Die beiden internen Abteilungen versorgen jährlich rund 5.500 Patientinnen und Patienten stationär sowie 28.000 PatientInnen ambulant.

Die 1. Medizinische Abteilung wird von Prim. Dr. Christian Schelkshorn geleitet. Die Stationsleitung der Station B mit 40 Betten obliegt DGKP Monika Zimmermann.


Bildtext
Bild 1:
v.l.n.r. kaufm. Direktor DKBW Anton Hörth, Projektleiter Roland Zach, OA Dr. Markus Prenner, LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf, Stationsleitung DGKP Monika Zimmermann, Pflegedirektor Erich Glaser, akad. gepr. KH-Manager, pflegerische Standortleiterin Maria Bürgmayr, akad. gepr. PD, Regionalmanager DI Jürgen Tiefenbacher.

Bild 2:
v.l.n.r. OA Dr. Markus Prenner, Stationsleitung DGKP Monika Zimmermann, LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf.

Medienkontakt
Doris Slama
Landesklinikum Korneuburg-Stockerau
Tel.: +43 (0)2266 9004 11030
E-Mail senden >>